Das Angebot wird derzeit mit Anteilen in Präsenz und Anteilen im virtuellen Lernraum durchgeführt. Wir nutzen eine eigene, sichere Cloud-Lösung.

Praxisorientierte Aufbauweiterbildung für Pflege- und Betreuungskräfte – berufsbegleitend

Mit dieser Weiterbildung erweiterst du deine Erfahrungen aus dem Pflege- und Betreuungsalltag.
Wir schulen Fach- und Handlungskompetenzen für die gerontotherapeutische Arbeit und bereiten dich auf die Aufgaben der Teamführung vor. Nach erfolgreicher Prüfung erhältst du das Aufbauzertifikat – damit festigst du nachhaltig deine Aufstiegschancen in Einrichtungen der Altenpflege und -hilfe.

Nutzen

  • Intensivtraining: Fachkenntnisse Gerontologie und sozialtherapeutische Praxis
  • Praxisnähe: enge Verzahnung mit deinen Erfahrungen aus dem Alltag in der Pflege und Betreuung
  • Betriebliche Vertiefung zu einem Fachthema
  • Prüfungsvorbereitung: fit für Abschlussprüfung und Kolloquium

Inhalte

  • Grundlagen digitales Arbeiten und Lernen
  • Gerontologie
  • Sozialtherapeutische Praxis
  • Spezifische Kompetenz- und Handlungsfelder
  • Projekt- und Qualitätsmanagement
  • Rechtskunde
  • Grundlagen der Personalführung
  • Praxisthemen
  • Betriebliche Vertiefung
  • Abschlussprüfunge

Voraussetzungen

  • Nachgewiesene Eignung für die Arbeit als Pflegehelfer*in
  • Nachweisliches aktuelles Sprachniveau von mind. Deutsch B1, auch schriftlich
  • Zustimmung des aktuellen Arbeitgebers zur Qualifizierung oder Anmeldung durch den Arbeitgeber
  • Bildungsgutschein, alternativ: Kostenübernahmeerklärung des Arbeitgebers

Laufzeit / Umfang

07.02.2022 – 05.09.2022

  • Kompakt: ca. 6 Monate, 2 Tage / Woche, täglich 8 Stunden Theorie + ca. 5h / Wo Praxis
  • Normal: ca. 9 Monate, 1,5 Tage / Woche (ca. 13 UE/ Wo) Theorie + ca. 4h / Wo Praxis

Abschluss

  • Zertifikat: Spezialisierung Gerontotherapeutische Arbeit

Durchführungsorte

Berlin

NRW