Das Angebot wird derzeit mit Anteilen in Präsenz und Anteilen im virtuellen Lernraum durchgeführt. Wir nutzen eine eigene, sichere Cloud-Lösung.

3-jährige staatlich anerkannte Ausbildung (Vollzeit oder berufs­begleitend) mit vielen interessanten Karrierechancen

Du möchtest in der Erziehung oder Betreuung mit Kindern und/oder Jugendlichen arbeiten? Du bringst Ein­fühlungs­vermögen und Geduld sowie Kreativität und Durchsetzungsvermögen mit? An unserer Fachschule für Sozialpädagogik findest du den richtigen Ort, um dich für diese Aufgabe zu qualifizieren.

Perspektiven

  • Hervorragende Jobaussichten für Erzieher*innen
  • Tätigkeiten in Krippen, Kitas, Hort- oder Heimeinrichtungen, in der offenen Jugendarbeit, der Verwaltung oder in Häusern für Menschen mit Beeinträchtigungen
  • Gute Weiterbildungsmöglichkeiten und Qualifizierungslehrgänge (z. B. Fachkraft für Frühpädagogik, Integration u.v.m. – kontaktiere uns, wir beraten dich gerne!)

Inhalte

Die Ausbildung zum*r Erzieher*in ist vielschichtig und beinhaltet neben den Praxisphasen in Betrieben ­insbesondere folgende Lernfelder:

  • Sozialpädagogische Theorie und Praxis
  • Kommunikation und Gesellschaft
  • Musisch-kreative Gestaltung / Bewegung und Spiel
  • Ökologie und Gesundheit
  • Organisation, Recht und Verwaltung

Voraussetzungen

  • Mindestalter 17 Jahre
  • Abitur oder fachgebundene Hochschulreife
  • Alternativ: MSA mit abgeschlossener Berufsausbildung
  • Für die berufsbegleitende Ausbildung zusätzlich:
    sozialpädagogische Tätigkeit an einer Betreuungseinrichtung

Laufzeit / Umfang

07.02.2022 – 31.01.2025

Vollzeit

  • 3 Jahre bzw. 6 Semester
  • 5 Tage wöchentlich
  • Mit 3 Praxisphasen:
    • 12-wöchiges Pflichtpraktikum
    • 12-wöchiges Wahlpflichtpraktikum
    • 20-wöchiges Wahlpraktikum (im 5. Semester)

Berufsbegleitend

  • 3 Jahre bzw. 6 Semester
  • 2 - 3 Tage wöchentlich

Abschluss

  • Staatlich anerkannte*r Erzieher*in

Durchführungsort

Berlin